Kategorien
Literatur Weisheit

Medizin für die Seele

Im antiken Theben wussten sie, was gut ist und gut tut,
daher stand über dem Eingang der legendären Bibliothek:

“Medizin für die Seele”.

Kategorien
Weisheit

Lieber lesen

Es enthält selbst der kleinste Buchladen
mehr wertvolle Ideen als das gesamte
versendete Fernsehprogramm der Geschichte.

(Andrew Ross)

Kategorien
Spiritualität Weisheit

Unsichtbare Wunder

“Ich war schon oft draußen im Weltraum”,
protzte der Kosmonaut,
“aber ich habe weder Gott noch Engel gesehen.”
“Und ich habe schon viele kluge Gehirne operiert”,
antwortete der Gehirnforscher,
“aber ich habe nirgendwo auch nur
einen einzigen Gedanken entdeckt.

(Jostein Gaarder)

Kategorien
Literatur Weisheit

Nur noch Mensch sein

Ich will nur noch Mensch sein.
Ich will die Vögel und die Bäume ansehen und Kinder lachen hören. (Jostein Gaarder)
Kategorien
Literatur Spiritualität Weisheit

Warum lesen?

Lies, um zu leben.

(Gustave Flaubert)

Kategorien
Natur Spiritualität Weisheit

Bildung des menschlichen Teils unseres Wesens

„Man müßte wenigstens täglich ein gutes Gedicht lesen,
ein schönes Gemälde sehen,
ein sanftes Lied hören – oder
ein herzliches Wort mit einem Freunde reden,
um auch den schönen, ich möchte sagen,
den menschlicheren Teil unseres Wesens zu bilden.“

(Heinrich von Kleist)

Kategorien
Literatur Weisheit

Geliebtes unsterbliches Buch

Das Buch, das man anfassen,
in die Tasche stecken, das man in den Wald
oder an den Strand mitnehmen kann,
wird alle elektronischen Apparate überleben.
Das Buch, das eine gute Geschichte
gut erzählt, ist unsterblich.

(Daniel Keel)

Kategorien
Film Literatur Musik Natur Spiritualität Weisheit

Vielerlei Kunst

Nun kann mir aber die Plastik nicht ganz genügen,
deshalb zeichne ich,
und weil mir das nicht genügt,
schreibe ich.

(Ernst Barlach im Alter von 19 Jahren)

Kategorien
Liebe Literatur Spiritualität Weisheit

Lew Tolstoi: Für alle Tage – Ein Lebensbuch

Nach dem ersten von zwölf Lesemonaten in der wunderschönen, neu übersetzten Ausgabe des Verlags C.H. Beck: Überraschte Freude und die Erkenntnis, dass es sich hier um ein kostbares Juwel handelt und die dazu aufgeschnappte Bezeichnung als “heilige Schrift” keineswegs eine Übertreibung ist. Sehr spät in seinem Leben fertiggestellt und durchwirkt mit den Früchten eigener transformativer Entwicklungsprozesse, stellt Lew Tolstois "Für alle Tage – Ein Lebensbuch" ohne jeden Zweifel sein Haupt- und Lebenswerk dar. Mit tiefer Weisheit und reifer Spiritualität, kalendarisch wie auch thematisch verteilt auf die 365 Tage des Jahres, zeichnet dieses Lesebuch das Bild eines weisen und spirituell reifen, er- und somit den dunklen Ecken des Menschseins entwachsenen Menschen. (Anders Balari)

Kategorien
Literatur Weisheit

Blume der Poesie

Denn ohne Freiheit welkt die Blume der Poesie,
wo immer sie auch blühen mag.

(Astrid Lindgren aus “Das entschwundene Land”)