Kategorien
Natur Spiritualität Weisheit

Bildung des menschlichen Teils unseres Wesens

„Man müßte wenigstens täglich ein gutes Gedicht lesen,
ein schönes Gemälde sehen,
ein sanftes Lied hören – oder
ein herzliches Wort mit einem Freunde reden,
um auch den schönen, ich möchte sagen,
den menschlicheren Teil unseres Wesens zu bilden.“

(Heinrich von Kleist)

Kategorien
Literatur

Das Wortleuchten

Ich kenne nichts auf der Welt,
das eine solche Macht hat, wie das Wort.
Manchmal schreibe ich eines auf
und sehe es an, bis es zu leuchten beginnt.

(Emily Dickinson)

Kategorien
Spiritualität Weisheit

Das Nach-Innen-Horchen

Das Arrangieren von Blumen in einer Vase am Morgen
vermag an einem überfüllten Tag
das gleich Gefühl innerer Ruhe zu geben
wie das Niederschreiben eines Gedichts oder ein Gebet.
Wichtig ist nur, dass man für eine Weile nach innen horcht.

(Anne Morrow Lindbergh)

Kategorien
Literatur Spiritualität Weisheit

Contribute a verse

The question,
O me! si sad, recurring –
What good amid these,
O me, O life?

Answer:
That you are here –
that life exists and identity,
That the powerful play goes on,
and you may contribute a verse.

(Walt Whitman)

Kategorien
Literatur

Auszug aus “Poem”

Ich möchte leben.
Ich möchte lachen und Lasten heben
und möchte kämpfen und lieben und hassen
und möchte den Himmel mit Händen fassen
und möchte frei sein und atmen und schrein.
Ich will nicht sterben. Nein! Nein!.

(Selma Meerbaum-Eisinger)

Selma Meerbaum-Eisinger starb mit 18 Jahren in einem KZ. Sie hinterließ nur 57 zauberhafte Gedichte.

Kategorien
Literatur Weisheit

Tragik

Das ist das Schwerste: sich verschenken
und wissen, dass man überflüssig ist,
sich ganz zu geben und zu denken,
dass man wie Rauch ins Nichts verfließt.

(Selma Meerbaum-Eisinger)

Selma Meerbaum-Eisinger starb im Alter von 18 Jahren in einem KZ. Sie hinterließ nur 57 zauberhafte Gedichte. Dieses ist ihr letztes Gedicht, worunter sie mit rotem Stift schrieb: “Ich habe keine Zeit gehabt, zu Ende zu schreiben…”

Kategorien
Literatur Musik

…wenn es möglich zu machen wäre…

Man sollte alle Tage wenigstens
ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemälde sehen und,
wenn es möglich zu machen wäre,
einige vernünftige Worte sprechen.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Kategorien
Literatur

Poesie

Ohne Poesie lässt sich nichts in der Welt wirken: Poesie aber ist Märchen.

(Johann Wolfgang von Goethe)