Kategorien
Literatur

Das Wortleuchten

Ich kenne nichts auf der Welt,
das eine solche Macht hat, wie das Wort.
Manchmal schreibe ich eines auf
und sehe es an, bis es zu leuchten beginnt.

(Emily Dickinson)

Kategorien
Literatur

Herz und Verstand

Wenn mein Herz nicht spricht,
dann schweigt auch mein Verstand, sagt die Frau.
Schweige, Herz, damit der Verstand
zu Worte komme, sagt der Mann.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

Kategorien
Freundschaft Liebe Weisheit

Kurz und schmerzlos

Abschiedsworte müssen kurz sein
wie eine Liebeserklärung.

(Theodor Fontane)

Kategorien
Literatur Musik

…wenn es möglich zu machen wäre…

Man sollte alle Tage wenigstens
ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemälde sehen und,
wenn es möglich zu machen wäre,
einige vernünftige Worte sprechen.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Kategorien
Literatur

Schreiben ist leicht

Schreiben ist leicht.
Man muss nur die falschen Wörter weglassen.

(Mark Twain)

Kategorien
Freundschaft Liebe

Unaufhaltsam

Lieber ein Messer als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein.
Ein Messer trifft oft am Herzen vorbei.
Nicht das Wort.
Am Ende ist das Wort,
immer
am Ende
das Wort.

(Hilde Domin – Auszug aus “Unaufhaltsam”)

Kategorien
Narretei

Richtig verheiratet

Richtig verheiratet ist der Mann erst dann,
wenn er jedes Wort versteht,
das seine Frau nicht gesagt hat.

(Alfred Hitchcock)

Kategorien
Narretei

Einfach ausgedrückt

Nichts ist einfacher,
als sich schwierig auszudrücken,
und nichts ist schwieriger,
als sich einfach auszudrücken.

(Karl Heinrich Waggerl)