Kategorien
Literatur Weisheit

Blume der Poesie

Denn ohne Freiheit welkt die Blume der Poesie,
wo immer sie auch blühen mag.

(Astrid Lindgren aus “Das entschwundene Land”)

Kategorien
Literatur Weisheit

Alle Alter

Man muss sich selbst als Kind erleben,
wenn man für Kinder schreibt. Man trägt ja alle Alter in sich.
Manchmal schaut das eine hervor, manchmal das andere.

(Astrid Lindgren, Foto: Laila Mahfouz)

Kategorien
Literatur Weisheit

Ohne Zukunftspläne

Ich kann mich nicht erinnern,
jemals Zukunftspläne gemacht zu haben.
Ich habe überhaupt nie irgendwelche Beschlüsse gefasst.
Alles ist einfach so gekommen, alles, was ich getan habe.
Ich wollte nicht Bücher schreiben.
Aber als ich angefangen hatte,
war es schwer aufzuhören.

(Astrid Lindgren)

Kategorien
Literatur Weisheit

Ein rosenroter Tag

Manchmal ist es so, als ob das Leben
einen seiner Tage herausgriffe und sagte:
“Dir will ich alles schenken!
Du sollst solch ein rosenroter Tag werden,
der im Gedächtnis leuchtet,
wenn alle anderen vergessen sind.”

(Astrid Lindgren aus “Ferien auf Saltkrokan”, Foto: Laila Mahfouz)

Kategorien
Literatur

Nährboden der Fantasie

Es gibt nichts, was ein Buch als Nährboden
der Fantasie ersetzten könnte.

(Astrid Lindgren,
“Lesende im Garten” von Claude Monet)