Kategorien
Spiritualität Weisheit

Seelentanz

Ich sprach zu meiner Seele:
sei still und warte…
dann wird die Nacht dir zum Tag
und die Stille zum Tanz

(T. S. Eliot, Foto: Anders Balari)

Kategorien
Narretei

Das Zimmer in uns

Jeder Mensch trägt ein Zimmer in sich.
Die Tatsache kann man sogar durch das Gehör nachprüfen.
Wenn einer schnell geht und man hinhorcht,
etwa in der Nacht, wenn alles ringsherum still ist,
so hört man zum Beispiel das Scheppern eines nicht genug befestigten Wandspiegels.

(Franz Kafka)

Kategorien
Weisheit

Hoffnung, Trost und Frühlingserwachen

Jede Wolke zieht mal weiter
und die Sonne spitzt heraus.
Nichts hängt nur nach einer Seite,
auch das Ärgste ist mal aus.
Ist die Nacht auch noch so finster,
irgendwann wird’s wieder Licht,
und kein Winter ist so eisig,
dass ihn nicht der Frühling bricht.

(Thomas Goppel)

c

Kategorien
Natur

Mondnacht

Es war, als hätt’ der Himmel die Erde still geküsst,

dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst’.

Die Luft ging durch die Felder, die Ähren wogten sacht,

es rauschten leis die Wälder, so sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus’.

(Joseph von Eichendorff)